Integriertes Energetisches Quartierskonzept Alstaden-West

Das Projekt InnovationCity Oberhausen soll zukünftig nicht nur auf das Quartier Osterfeld-Mitte / Vondern beschränkt sein. Daher hat die Stadt Oberhausen die Innovation City Management GmbH seit September 2020 mit der Erstellung eines Integrierten Energetischen Quartierskonzepts für Alstaden-West beauftragt. In dem von der KfW geförderten Konzept sind verschiedene Bausteine enthalten, die für eine erfolgreiche Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen notwendig sind. Neben der Grundlagenermittlung stehen das energetische Sanierungskonzept und das Energieversorgungskonzept im Zentrum der fachplanerischen Arbeit. Gleichzeitig werden für das Quartier Alstaden-West ein Akteursaktivierungs- und Kommunikationskonzept entwickelt, im Zuge dessen eine Bürgerbeteiligung geplant ist.

Das Projektgebiet

Das Quartier Alstaden-West, das sich bis heute durch seinen eigenen Charakter auszeichnet, ist durch die historische Entwicklung der Zechen Alstaden und Concordia geprägt. Daher besteht das Quartier nahezu ausschließlich aus Siedlungen mit Einfamilienhaus- sowie Mehrfamilienhausstrukturen aus den Jahren 1949 bis 1989. Mischnutzungen sind nur wenige vorhanden. Neben den für das Ruhgebiet typischen, eingeschossigen Bergmannshäusern gibt es im Projektgebiet Altbauten aus der Gründerzeit, jüngere Mehrfamilienhäuser und aus den letzten Jahrzehnten Reihenhäuser, welche heutzutage das Stadtbild mitprägen. Das Gebiet weist allgemein einen hohen Energieverbrauch und Sanierungsrückstand auf. Die älteren Bestände lassen weitere sichtbare Handlungs- und Anpassungsbedarfe erkennen.

Aktuelles zum Projekt in Alstaden-West

InnovationCity informiert zu Photovoltaik und E-Mobilität

Beim Thema Sonnenstrom oder Photovoltaik (PV) ist es vor allem die Eigenstromnutzung, die sich lohnt. Bei Sonnenschein produziert eine PV-Anlage zuverlässig umweltfreundliche Energie. Der Strom, der nicht selbst verbraucht werden kann, wird in der Regel ins öffentliche Stromnetz einge-speist. Wer aber seine Anlage mit einem Elektroauto verknüpft, profitiert doppelt: Damit steig der Eigenverbrauch des Solarstroms und das E-Auto wird günstig mit der Kraft der Sonne getankt.

Diese Investition will dennoch gut überlegt sein und wirft oft Fragen auf: Wie lade ich das Elektroauto mit der PV-Anlage? Welche technischen Vo-raussetzungen benötige ich? Gibt es Fördermöglichkeiten? Diese und wei-tere Fragen klären InnovationCity-Sanierungsmanager Benedikt Edeler und Marco Bielarz von der Energieversorgung Oberhausen AG (evo) am Dienstag, 18. Mai 2021, um 18 Uhr bei einer kostenlosen Online-Veranstaltung via „Zoom“. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingela-den.

Nachhaltig heizen mit Zukunft!

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen lädt ein zum kostenlosen Online-Seminar „Nachhaltig heizen mit Zukuft! … und mit Fördermitteln“

Befragung in Alstaden-West abgeschlossen: Gewinner*innen der Verlosung stehen fest

Das Interesse an der Beteiligung am InnovationCity-Konzept für Alstaden-West ist ungebrochen groß: Nach dem Aufruf zur Bürger*innenbefragung, die von der Innovation City Management GmbH (ICM) in Abstimmung mit der Stadt Oberhausen entwickelt wurde, gingen insgesamt 150 Antworten online, via E-Mail und postalisch ein.

Alstaden

Das Projektgebiet

Projektleiter

Ihr Ansprechpartner

Kamil Folta

Kamil Folta

Projektleiter

Telefon: 0160 / 74 83 753
Mail: kamil.folta@icm.de