Luftbild Oberhausen - Copyright www.luftbild-blossey.de

InnovationCity Oberhausen

Willkommen in der

Copyright www.luftbild-blossey.de

Bei der Einhaltung nationaler Klimaziele spielt der Gebäudebestand in Deutschland eine zentrale Rolle. Dieser soll bis zum Jahr 2050 nahezu klimaneutral werden. Insbesondere die energetische Sanierung von Bestandsgebäuden stellt ein wichtiger Bestandteil der klimagerechten Quartiersentwicklung dar, der gleichzeitig zu einer erhöhten Wohnqualität im Quartier beiträgt. Vor diesem Hintergrund etablierte die Stadt Oberhausen seit Juni 2020 gemeinsam mit der Energieversorgung Oberhausen AG (evo) bereits in zwei Quartieren InnovationCity Sanierungsmanagements.

Diese InnovationCity-Sanierungsmanagements bieten allen Beteiligten in den Projektgebieten ein umfangreiches, unabhängiges und kostenloses Beratungs- und Informationsangebot zu Fragen der energetischen Modernisierung. Als besonderes Hilfsmittel steht ihnen die kommunale Förderrichtlinie „Initiative Energiewende von unten“ zur Verfügung. Diese Richtlinie ermöglicht finanzielle Zuschüsse an die Hauseigentümer*innen, die in einem InnovationCity-Quartier wohnen bzw. dort eine Immobilie besitzen und Sanierungsmaßnahmen planen – zum Beispiel die Modernisierung von Heizungsanlagen, den Einsatz erneuerbarer Energien oder die Verbesserung der Gebäudedämmung.

Das InnovationCity-Sanierungsmanagement eröffnet allen Eigentümerinnen und Eigentümern die große Chance, am klimagerechten Stadtumbau im Quartier teilzuhaben und den Stadtteil durch viele kleine und große Maßnahmen positiv hervorzuheben. Dabei geht es nicht allein um eine klimagerechte Stadtentwicklung, sondern auch darum, das Erscheinungsbild des Quartiers positiv zu verändern.

Wir informieren Sie gern zu Ihren Möglichkeiten!

Neuigkeiten

Online-Themenabend zum neuen Heizungsgesetz (GEG) – Heizungssysteme und deren Förderung

Bekannt als „Heizungsgesetz“ hat die Debatte rund um das neue Gebäudeenergiegesetz 2023 bei vielen Eigentümerinnen und Eigentümern zahlreiche Fragen und Unsicherheiten ausgelöst. Mittlerweile ist klar, welche Regelungen seit dem 1. Januar 2024 gelten. Was nun beachtet werden muss, welche Rolle z.B. Wärmepumpen in den neuen Gebäudeenergiegesetz spielen und welche Fördermöglichkeiten es gibt, erläutert das InnovationCity Sanierungsmanagement Oberhausen im Rahmen der kostenfreien Veranstaltung: „Heizungsgesetz (GEG) und Fördermittel“. Der Online-Themenabend findet am Dienstag, den 27. Februar 2024, ab 18 Uhr, über die Konferenzplattform Zoom statt.

Erfolgreicher Abschluss der Bürgerumfrage im Rahmen des integrierten energetischen Quartiers-konzeptes (IEQK)

Im Zuge der laufenden Bemühungen um eine nachhaltige und partizipative Stadtentwicklung gibt die Stadt Oberhausen den erfolgreichen Abschluss der Bürgerumfrage bekannt, die als Bestandteil des integrierten energetischen Quartierskonzeptes (IEQK) durch die Innovation City Management (ICM) GmbH durchgeführt wurde.

Klimagerechter Stadtumbau in Schmachtendorf: Bürgerbeteiligung beginnt

Klimaschutz im Quartier: Die Stadt Oberhausen arbeitet in enger Abstimmung mit dem beauftragten Dienstleister Innovation City Management GmbH (ICM) an einem integrierten energetischen Quartierskonzept (IEQK) für das Quartier Schmachtendorf – und braucht jetzt die Hilfe der Anwohnerinnen und Anwohner, die ihren Stadtteil ja am besten kennen. „Ziel ist es – wie auch schon in den anderen Projekten mit Innovation City in Osterfeld-Mitte/Vondern und in Alstaden West –  gemeinsam mit den dort lebenden Oberhausenerinnen und Oberhausenern den CO2-Ausstoß deutlich zu senken. Energetische Gebäudesanierung kann einen großen Beitrag dazu leisten, die Klimabilanz im Quartier und damit in unserer Stadt zu verbessern“, erklärt Oberbürgermeister Daniel Schranz.

Kooperationspartner

© Copyright - Innovation City Management GmbH | Gleiwitzer Platz 3 | 46236 Bottrop | Tel. 02041 / 723 06 50